Schwäbische

Vor dreißig Jahren hat er bei der Schubertiade debütiert, damals noch im Rittersaal des Schlosses in Sichtweite des heutigen Konzertsaals, und im Lauf der Jahre einige Konzerte gegeben. Dann mussten die Schubertiade-Freunde einige Zeit auf Auftritte des amerikanischen Baritons Thomas Hampson verzichten. Doch nun kehrte er zusammen mit seinem bevorzugten Klavierpartner Wolfram Rieger zurück – und begeisterte Musiker und Publikum in Hohenems gleichermaßen.

 Read the entire feature via Schwäbische

News & Press

BROWSE

View all News

In song, you have one of the most amazing diaries of any generation’s culture at a given time.

Thomas Hampson